Es ist ein komisches und sehr sehr trauriges Gefühl in mir. Abschied ist immer wie ein bisschen sterben.
In 13 Jahren haben wir im Bistro, unserem Wohnzimmer, viele Höhen und Tiefen erlebt.
Ich, wir möchten uns bei allen unseren Gästen, Stammgästen, unseren Familien, den vielen tollen Musikern und Künstlern, unseren Freunden, die uns immer zur Seite standen bedanken.
Ebenso der Gemeinde Jettingen, Herrn Burkhardt, als meinen Verpächter, für die tolle unkomplizierte Zusammenarbeit.

Am Samstag, 03.08. hatten wir das letzte mal unsere Tore geöffnet. Es war ein sehr bewegender und emotionaler Abend für uns. Viele Stammgäste, Musiker, Freunde und Familie feierten mit uns, meiner Meinung nach einen gebührenden Abschluss. Vielen Dank für die schönen und bewegenden letzten gemeinsamen Stunden !

Ich möchte mich vor allem bei meinem tollem Team bedanken, dass mich immer treu und bedingungslos unterstützt. Und auch hin und wieder meine Launen ertragen musste. Ich kann mir kein besseres Team wünschen, wie Euch. DANKE !
(Ich freu mich mega auf unseren Ausflug....😉)

Im November öffnen wir die Türen für unsere neue große Herausforderung. Unseren "Bahnhof 1872".
Darauf freuen und brennen wir schon jetzt.
Und ich kann Euch versprechen, es wird der Hammer !

Mit einem weinenden Auge verabschieden wir uns jetzt aus Jettingen und blicken stolz auf die letzten 13 Jahre zurück.

Danke für alles Tommi und Tina

1872